Meiner Vision folgen: Heißt meiner Sehnsucht folgen!

Ein Spezial-Workshop für danach

Kursfoto

Wie können wir die Erkenntnisse aus Übergangsritualen in unsere Lebensführung integrieren?

In Übergangsritualen, wie z.B.: in Visionssuchen, haben wir viele emotionale und spirituelle Erfahrungen gemacht und bemerkenswerte Geschichten erlebt. Dieser Spezial-Workshop hilft uns, die neuen Erkenntnisse aus den Übergangsritualen in den Alltag umzusetzen. Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt auf 4 – 8 Personen.

  • Wir resümieren die Ergebnisse aus den Übergangsritualen. Ergänzend machen wir Biografie- und Ahnenarbeit, damit diese einen Platz in unserem Lebensstrom erhalten.
  • Danach stellen wir uns die Fragen: Was will nun wirklich werden? Wie setze ich meine Erkenntnisse konkret im Alltag um?
  • Wir ermitteln die nächsten Schritte, um kräftig und begeistert in unserem Lebensstrom weiterfließen zu können.

Mitzubringen
Die Absichtssätze aus den Ritualen
Bilder von den Eltern, Großeltern, wichtigen Verwandten, …
Bilder von Menschen, die uns bis 24 Jahren maßgeblich beeinflusst haben.
Bilder von Menschen, die wir verehrten und die Idole von uns waren.

Die TeilnehmerInnenzahl ist beschränkt auf 4 – 8 Personen!

Weitere Informationen
Andreas Vierling


Foto: © Andreas Vierling

« Zurück