Qigong Ausbildung

Qigong-Intensiv & Qigong Ausbildung 2016 – 2019


Ausbildungsleitung
Franz P. Redl

Ausbildungsteam
Johannes Benker, Nikolaus Deistler, Gerhard Gutkas,
Wilhelm Mertens, Niki Zeininger & Anna Ingrid Zwettler

Aktuelle Ausbildung
21.10.2016 – 30.06.2019

Start der nächsten Ausbildung
Herbst 2019

Qigong 2016 – 2019 Folder
Qigong 2016 – 2019 Bewerbung Intensiv-Lehrgang (Modul 1+2)
 

Qigong Intensiv-Lehrgang (2 Jahre) &
Ausbildung für KursleiterInnen (Zusatzjahr)

Der Lehrgang Qigong-Intensiv und die Qigong-Ausbildung zur/m diplomierten Qigong-KursleiterIn nach den Ansprüchen und Kriterien der Österreichischen und Deutschen Interessensverbände für Qigong und Taiji, folgen einer natürlichen Entwicklung des Erlernens von Qigong.

Ergänzend  dazu werden Theorie der TCM, Qigong Grundlagen, Methodik und Didaktik unterrichtet. Die äußeren Bewegungsabläufe werden vor allem in den ersten Jahren betont, um dann im Laufe der Entwicklung zu einer Verinnerlichung und Stärkung des Qi-Bewusstseins zu kommen.

Durch unsere nun bereits mehr als 12jährige Erfahrung mit diesen Lehrgängen können wir folgende prinzipielle Vorteile nennen, wenn intensiv, in einer gleich bleibenden Gruppe, über längere Zeit gemeinsam gelernt und praktiziert wird:
 

  • Vorsorge für die eigene Gesundheit und „Fitness“
  • Aufbau körperlicher und mentaler Kondition
  • Regulierung des eigenen energetischen und emotionalen Ungleichgewichts
  • Zeit, um Vitalität, Freude am Leben und geistige Ruhe zu stärken
  • Unterstützung des persönlichen Entwicklungsprozesses und Wachstums
  • Eigenverantwortung übernehmen für das eigene Wohlergehen
  • erlernen und integrieren interessanter und spannender Inhalte zum Thema  Ganzheitlichkeit des eigenen Lebens

Unser Shambhala-LehrerInnen-Team steht für langjährige Erfahrung und Kompetenz in der Erwachsenenbildung sowie fundiertes Wissen und jahrzehntelange Praxis mit Qigong.

Die Ausbildung ist so konzipiert, dass die 5 DozentInnen und die Gastlehrer ihre eigenständigen und in sich geschlossenen Zugänge zum Qigong vermitteln können.

Diese verschiedenen Arten des Zugangs stehen in der Ausbildung bewusst gleichwertig nebeneinander. Die Vielfalt, die ja in China selbst auch vorherrscht, repräsentiert einen wichtigen Bestandteil der Ausbildung und eröffnet dadurch ein weites Blick- und Erfahrungsfeld.
 

Ziel

Diese 2 bzw. 3  Jahre sind für alle gedacht, die in einer gleich bleibenden Gruppe intensiv Qigong praktizieren und Theorie und Praxis auf hohem Niveau lernen wollen.

Es ist auch möglich, nur an den ersten beiden Jahren teilzunehmen.

Ein zusätzliches Jahr (Ausbildung) dient dazu, die Qualifikation einer/s diplomierten Qigong-KursleiterIn zu erlangen, um Qigong eigenständig und verantwortungsvoll weitergeben zu können.

Qigong und Selbstentfaltung: Das Wahre, Gute und Schöne
 

Qigong Fortbildung für LehrerInnen

Das nun vorliegende Konzept bietet allen Qigong KursleiterInnen (drei Jahre im Shambhala oder anderen Qigong-Schulen) im Baukastensystem eine persönliche, individuelle spezielle Fortsetzung deiner Qigong Praxis über 3 Jahre oder länger an. Das hier dargestellte Modell nimmt Rücksicht auf die Inhalte und Stundenvorgaben des IQTÖ (Interessensverband der Qigong- und Taijiquan-LehrerInnnen).
 

Mögliche Ziele

  • Mehr persönliche Kompetenz im eigenen Unterricht durch individuelle Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung, die auf die unmittelbare Lebenssituation zugeschnitten ist.
  • Der Vielfalt eine spezielle Richtung geben – d.h. auch mögliche Spezialisierung
  • Die kontinuierliche Pflege und Verfeinerung der bereits gelernten Qigongmethoden.
  • Das Erwerben einer größeren professionellen Berufsbasis beim Unterrichten 
  • Die volle Anerkennung als LehrerIn des IQTÖ

Zusammen mit einem/r vertrauten Qigong-LehrerIn Deiner Wahl können die Seminare individuell zusammengestellt werden. Vorgeschlagene Grundstruktur ist ein fortlaufender Kurs deiner Wahl (wenn du in Wien und Umgebung wohnst), ein Lehrer Wochenende/Jahr nur für Kursleiter mit Franz P. Redl, und die Themenseminare, die du im PDF File als Übersicht findest.

Anmeldung

Die Termine findest du jeweils im Shambhala Programm bzw. besprichst du mit deinem/r LehrtrainerIn. Du meldest dich für alle Veranstaltungen rechtzeitig selber an. Es sind keine Kursplätze automatisch für dich reserviert. Eine Ermäßigung von 10% auf die Kurskosten ist möglich, wenn du dich immer für ein Jahr im voraus für zumindest 5 Veranstaltungen verbindlich anmeldest.

Ausbildungsstandards IQTÖ