Sanftes Yoga

für NeubeginnerInnen

Kursfoto

Besonders für NeueinsteigerInnen und TeilnehmerInnen, die Yoga Asanas bzw. Yogaübungen sanft und langsam praktizieren möchten. Sie lernen die Basics aus dem Hatha Yoga (aus TriYoga Flows) und dem Kundalini Yoga, dabei ist die Entspannung im Vordergrund.

Ein sanfter Aufbau von Flexibilität und Kraft integriert mit Beckenbodentraining und begleitet mit einfachen Atemtechniken (Pranayama), Tiefenentspannung und Meditation tragen zu einer tiefen Regeneration bei.

Ich verwende in diesem Yogakurs auch Yoga Hilfsmitteln wie z.B. Yogablöcke, Pölster, Yogagurte, die Wand, ev. Sesseln, um jede einzelne Person in den Asanas individuell unterstützen zu können.

Im Yoga wird eine aufrechte, stabile Körperhaltung, sanfte Ausdehnung der Flexibilität und Kraft, innere Balance und das Selbst-Bewußtsein gefördert. Sie lernen die Wissenschaft von Yoga auch in den Alltag zu integrieren.

Bei körperlichen Einschränkungen oder akuten körperlichen Beschwerden auch bei stark ausgeprägter Osteoporose – Mangel an Knochengewebe – informieren Sie mich bitte vor dem Yogakurs! DANKE! (Bei leichter Osteoporose sind die Yoga Übungen, die auch die Knochenzellen nähren und einen Knochenaufbau fördern sehr empfehlenswert).

Tipp
Zum Yogakurs bitte eine bequeme Kleidung, die nicht einengt mitnehmen. Yogamatten, Decken, Yoga Hilfsmitteln sind vor Ort. Bitte nach einem leichten Essen eine Verdauungs-Pause von mindestens 2½ h einlegen! (In der Yogapraxis werden auch die Verdauungsorgane durch die Yogastellungen sanft massiert.)

Herzlich Willkommen!
Amalia Kernjak

Foto: © Amalia Kernjak