Claude Diolosa

 Diolosa Claude

Geb. 1957, absolvierte er sein Studium für Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) an der 'Université de la Médicine Chinoise' in Paris und hat im Jahre 1984 das Avicenna Institut mit europäischen Niederlassungen gegründet. Er bietet in verschiedenen Ländern Europas (Österreich, Schweiz, Deutschland, Polen, Italien) Aus- und Fortbildungen in Traditioneller Chinesischer Medizin (TCM) an. Er unterrichtet Akupunktur, Chinesische und Westliche Pharmakologie, Diätetik, Chinesische Astrologie und Nei Gong.

Regelmäßige Studienaufenthalte in China und Tibet nutzt er dazu, sein Wissen bei den alten Meistern zu erweitern und zu vertiefen. Er ist daher einer der wenigen westlichen Lehrer, die die tief liegenden Zusammenhänge und Geheimnisse der ursprünglichen TCM kennen und im Westen authentisch weitergeben.

Er ist seit 2013 nominierter Gast-Professor an der TCM-Universität in Chengdu/China. Es ist ihm ein großes Anliegen, die fernöstliche Heilkunde mit der europäischen Kultur zu verbinden. Von ihm wurde aufgrund seines erworbenen Wissens und seiner klinischen Erfahrung das spezielle TCM Mindmapping System entwickelt, ein äußerst hilfreiches Werkzeug für eine optimale Diagnose und Behandlung. Außerdem legt er großen Wert darauf, dass Medizin und Spiritualität einander ergänzen.

Foto: © Claude Diolosa