Zivilisationserkrankungen aus Sicht der Traditionellen Medizin (TEM & TCM)

Kursfoto

Eine Suche nach Antworten der Naturmedizin bei Fragen des modernen Lebens.

Wenn man sich den Herausforderungen der heutigen Zeit stellen möchte, ist es zuerst notwendig, diese herauszuarbeiten und in aller Klarheit zu benennen. Dabei macht es auch Sinn, die moderne Wissenschaft und ihre Erkenntnisse zu Zivilisationskrankheiten heranzuziehen. Nachdem man so eine gewisse Definition von Zivilisationserkrankungen und deren Behandlung in der westlichen Welt erhalten hat, wäre der nächste Schritt, sich zu überlegen, wie ein Schamane oder ein traditioneller Naturmediziner solche Krankheiten überhaupt sieht. Und in weiterer Folge könnte man aus einer solchen Definition mögliche Behandlungsansätze aus dem reichen Schatz der traditionellen Medizin finden.

Bei diesem Seminar soll also zuerst eine Bestandsaufnahme von Zivilisationserkrankungen erfolgen. Diese werden zuerst auf Basis der modernen Wissenschaft mit deren Worten erklärt. Als zweiter Schritt werden die Vortragenden, jeder auf seinem traditionellen Gebiet, Sichtweisen auf gewisse Fehlentwicklungen aus der Sicht der Naturmedizin darstellen.

Als dritter Schritt erfolgen dann Vorstellungen von Therapien aus der Traditionellen Medizin, jeweils der TCM und der TEM zusammen mit dem Schamanismus. Dabei ist es spannend, sowohl die Gemeinsamkeiten, als auch die Unterschiede zu erkennen. Und den Vortragenden ist es wichtig, dass die Seminarteilnehmer konkrete und sofort umsetzbare Schritte aus diesem Wochenende mit nach Hause nehmen. Interessanterweise ist in der Naturmedizin die Behandlung immer gleichzeitig auch eine mögliche Prävention. Prävention und Therapie fließen zusammen und werden eins.

Weitere Informationen & Anmeldung
www.tem-akademie.com

Foto: © TEM-Akademie

« Zurück