Traditionelle Europäische Medizin

Aktuelle Fortbildung
07.11.2015 – 16.12.2018

Kommende Termine der aktuellen Fortbildung
Seminare der TEM-Akademie

Start der nächsten Fortbildung
10.11. – 11.11.2018

TEM-Akademie Folder 2015 – 2018


Das Shambhala freut sich sehr, seit 2012 die Traditionelle Europäische Medizin – TEM in unser Ausbildungsangebot integrieren zu dürfen. Die TEM-Akademie wurde 2006 von Helmut Olesko gegründet und setzt sich zum Ziel, das alte wertvolle Heilwissen weiterzugeben, zu sichern und so in der Gegenwart anwendbar zu machen. Basis und Bezugspunkt ist die Säftelehre mit dem Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung. Ebenso ist es uns wichtig, die ursprüngliche Verbindung Mensch-Natur erfahrbar zu machen und zu pflegen. Im November 2012 begann die neue 3-jährige Fortbildung. Wir haben ein gut durchdachtes und interessantes Curriculum erarbeitet und dabei anerkannte ReferentInnen eingeladen, die Theorie und Praxis miteinander verbinden. Die berufsbegleitende 3-jährige Fortbildung richtet sich an alle Interessierten, sowie Menschen in Gesundheitsberufen, wie ÄrztInnen, ApothekerInnen und TherapeutInnen, die ihr Wissen und ihre Kompetenz erweitern wollen. Die Ausbildung findet in Windischgarsten/OÖ statt. Ganz bewusst haben wir diesen Ort gewählt, weil er für die praktische Arbeit vom Almenland über das Hochgebirge bis zum Seenland alles an Naturschätzen bietet. Windischgarsten liegt zentral, autobahnnah und so haben europaweit alle TEM-Interessierten die Möglichkeit, sich im gemeinsamen Tun, im Austausch und in der Forschung zu verbinden.

Die Inhalte der 5 Module:

  • Grundlagen: Geschichte, Ethik, Philosophie, Spiritualität, Magie, Säftelehre Signaturlehre, Exkursionen
  • Anamnese und Diagnose: Zunge, Puls, Harn, Iris, Gespräch, Reflexzonen, Differentialdiagnose, Stimme, Pentalogie
  • Therapien: Rhythmen des Lebendigen, Manuelle Therapien (wie zB. Schröpfen und Wickel, Heilendes Berühren), Psychohygiene, Kunsttherapie, Heilende Stimme, Trance, Hypnose
  • Heilmittel: Phytotherapie, Signaturlehre, Salben, Steine,
    4-Temperamenteküche, Spagyrik und Alchymie, Energiearbeit und Rituale, Nahrhafte Landschaft
  • Traditionelle Heilsysteme: TCM, Ayurveda, Trad. Persische Medizin


Module

Modul 1 | Grundlagen

  • 07./08.11.2015 | Altes Wissen – Neue Wissenschaft |
    Univ.-Prof. Dr. Herbert Pietschmann
  • 16./17.01.2016 | Geschiche und Philosophie | Arnold Mayer
  • 13./14.02.2016 | Säftelehre – Humoralmedizin | Friedemann Garvelmann
  • 12./13.03.2016 | Wege der Überlieferung | Peter Hochmeier
  • 16./17.04.2016 | Die Archetypen – Urprinzipien und ihre körperlichen Entsprechungen | Dr. Ruediger Dahlke
  • 21./22.05.2016 | Paracelsus und die Signaturlehre | Miriam Wiegele
  • 18./19.06.2016 | Verbindung zu den Wesen der Natur | Luisa Francia
  • 15. – 20.08.2016 | Pflanzen/Exkursion | Univ.-Prof. Dr. Johannes Saukel &
    Praktische Phytotherapie | Miriam Wiegele

Modul 2 | Anamnese/Diagnose

  • 01.10./02.10.2016 | Puls-, Harn-, Zungendiagnostik/Humoralmedizin | Friedemann Garvelmann
  • 15./16.10.2016 | Irisdiagnostik/Humoralmedizin | Friedemann Garvelmann
  • 19./20.11.2016 | Macht u. Zauber d. Wortes | Helmut Wittmann & Silke Jandl
  • 18./19.01.2014 | Reflexzonen | Mag. Alois Krautgartner
  • 15./16.02.2014 | Pentalogie – Eine Lehre der Zahlen | Mag.a Silvia Ortner

Modul 3 | Therapien

  • 25./26.03.2017 | Die Heilkraft lebendiger Berührung – Mesmerismus |
    Dr. Karl Baier, Dr. Annemarie Ulrike Schratter-Sehn
  • 22./23.04.2017 | Psychohygiene – Seelentiere | Dr. Karl-Heinz Steinmetz
  • 20./21.05.2014 | Heilende Stimme | Ernestine Halbwidl
  • 14./15.06.2014 | Kunsttherapie | Judith Wieser
  • 03.07. – 08.07.2017 | Körperzeichen und manuelle Therapien | Dieter Poik
  • 16./17.09.2017 | Heilen mit Steinen  | Franca Bauer
  • 14./15.10.2017 | Trance: Körperhaltungen der Heilung | Susanne Jarausch
  • 11./12.11.2017 | Rhythmen des Lebendigen | Arnold Mayer
  • 13./14.01.2018 | Hypnose | Univ.-Prof. Dr. Walter Tschugguel

Modul 4 | Heilmittel

  • 17./18.02.2018 | Phythotherapie | Dr.in Angelika Prentner
  • 17./18.03.2018 | Salben | Mag.a pharm. Ursula Gerhold
  • 14./15.04.2018 | 4-Temperamenteküche | Dr. Karl-Heinz Steinmetz
  • 12./13.05.2018 | Nahrhafte Landschaft | Dipl.-Ing. Dr. Michael Machatschek
  • 16./17.06.2018 | Energiearbeit, Rituale mit Pfl. u. Bäumen | Mag. Franz P. Redl
  • 02. – 07.07.2018 | Spagyrik und Alchymie | Peter Hochmeier

Modul 5 | Traditionelle Heilsysteme

  • 15./16.09.2018 | Einführung in die TCM | Dr. Leopold Spindelberger
  • 13./14.10.2018 | Trad. Persische Medizin, ReferentIn wird
    noch bekannt gegeben
  • 17./ 18.11.2018 | Ayurveda | Peter Hochmeier

Abschluss

  • 15./16.12.2018 | Prüfung/Diplom
     

Spezialveranstaltungen

  • FR 15.04.2016 | Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder & Das Schattenprinzip – Die Aussöhnung mit unserer verborgenen Seite |
    Dr. Ruediger Dahlke
  • SA 06. – SO 07.08.2016 | Jodel-Alm-Vergnügen | Ernestine Halbwidl
  • MI 20. – SO 24.07.2016 | Rituale des Heilens | Dr. Wolf-Dieter Storl,
    Dr.in Claudia Müller-Ebeling und Dr. Christian Rätsch

Fortbildungsdetails

Dauer
3 Jahre
28 Wochenenden: Sa./So.
3 ganze Wochen: Mo. – Sa.
710 Unterrichtseinheiten/ à 50 Min

Ort
Windischgarsten OÖ/Hotel Sperlhof
www.sperlhof.at

Kosten
Bezahlung im Ganzen: € 9.000.– + Mwst.
Bezahlung pro Jahr: € 3.200.– + Mwst
Pro Wochenende € 280.– + Mwst.
Ganze Woche € 780.– + Mwst.
Die Seminare sind auch einzeln zu besuchen.

Anmeldung
www.tem-akademie.com

Leitung der TEM-Akademie
Erna Janisch

Gründer der TEM-Akademie
Helmut Olesko

Weitere Informationen
Erna Janisch
0699/1408 1404

www.tem-akademie.com