Gibt es Schamanismus in Europa? Einblicke in Quellen und Missverständnisse

Vortrag mit Bildern

Kursfoto

Anhand archäologischer und literarischer Quellen illustrieren wir die Wurzeln unserer ehemals schamanischen Kultur. Welche Gedanken, Vorstellungen und Rituale überlebten Christianisierung und Inquisition und verbergen sich noch heute in unserem Natur- und Weltbild? Die Referenten weisen im Vortrag auf populär gewordene Mißverständnisse hin und bieten Denkansätze zur Wiederbelebung schamanischer Denk- und Ritualstrukturen.

Siehe auch das Tagesseminar Der heilige Hain (#14155) am SA 24.11.2018

Foto: © Rätsch & Müller-Ebeling

« Zurück