HerzKreis® – TrainerInnen Ausbildung

Lehrende
Dr. med. Michael D.F. Schmidt
Marie van Kempen
Henry Just

Start der Fortbildung
DO 18.04. – SA 20.04.2019

HerzKreis® – TrainerInnen Ausbildung Folder 2019

Das Herz

Das Herz hat aus energetischer Sicht drei Ebenen der Wirkung. Das organische Herz, das eine besondere elektrophysiologische Pumpfunktion ausübt und über besondere autonome Anpassungsmechanismen verfügt. Das emotionale Herz, das eine resonante und integrative Funktion für unsere Empathiefähigkeit hat. Das spirituelle Herz, das reine bedingungslose Herzenergie ausstrahlt und durch Übung das elektromagnetische Fluss feld erhöht.

Wirkung der Übungen Das Praktizieren des HerzKreises:

  • führt körperlich zu einer Entspannung der Atemhilfsmuskulatur und des gesamten Brustraumes; Schultergürtel und Herz-Kreislaufsystem werden entlastet.
  • spricht die emotionale Intelligenz des Herzens an. Basale Gefühle wie Angst, Wut, Trauer können leichter reguliert werden.
  • eingefahrene negative Denkmuster werden durch die mentalen Botschaften des Herzkreises verändert. Innere Freiheit und Gelassenheit können entstehen.

Mit 12 Schritten zur Herz-Kohärenz

Es is t die Intellig enz des Herzens, die einen verhär teten Konflikt zwischen Menschen lösen kann. Die Verg ebung, die Würdigung, die Anerkennung, die Dankbarkeit, die Demut – das alles sind „Her zensqualitäten”, die es uns ermög lichen, mit schweren Traumata, Verletzungen und Erlebnissen sanft und heilsam umzugehen. Wenn es um eine Entscheidung geht, ist die Intelligenz des Herzens in der Lage, den schärfsten und kritischsten Verstand zu beflügeln. Unser Herz ist neben dem Organ also ein energetisches Zentrum und damit ein innerer Projektionsort für unsere Authentizität, Echtheit und Wahrhaftigkeit, mit dem wir arbeiten können.