TCM-Differenzialdiagnostik


Das Avicenna Institut bietet 2019 eine Ausbildung in der Kunst der Differenzialdiagnostik im Shambhala in Wien an. 

Bian Zheng – Differenzialdiagnostik ist das Herz der TCM und sollte mit Achtsamkeit studiert werden. Alle wichtigsten Krankheitsmuster werden in diesen fünf Themenblöcken unterrichtet und es wird vor allem Gewicht auf chinesische Pharmakologie und Akupunktur gegeben, es werden auch westliche Kräuter Rezepturen unterrichtet und die Präparate der Diolosa-Linie erklärt.

Die Teilnehmenden sollen die Fähigkeit erwerben, komplexe Krankheitsbilder zu erfassen und eindeutig im Sinne der TCM zuzuordnen, um so in ihrem therapeutischen Handeln an Klarheit und Sicherheit zu gewinnen.

 

Kursinhalte

1. Modul 
Wiederholung der Grundstruktur der Differenzialdiagnostik bzw. des TCM-Mindmapping nach Claude Diolosa plus Studium der folgenden Krankheitsmuster: Hypertonie, Hypotonie, Kopfschmerz, Schwindel, Tinnitus, Hepatitis A/B/C, Gallensteine, Grippe, Bronchitis, Heuschnupfen, Asthma

2. Modul
Krankheitsmuster wie Herzinsuffizienz, Ödeme, Angina Pectoris, Cholesterol, Arteriosklerose, Palpitationen, Arythmie, Insomnia und Depression werden studiert sowie auch LWS-, HWS-Beschwerden, Blasenentzündung, Glomerulonephritis, Blasen- und Nierensteine, Prostatitis, Prostata Hypertrophie, Prostata CA, Impotenz

3. Modul
Ist dem Verdauungstrakt gewidmet und zwar den folgenden Pathologien: Gastritis, Magenulcus (Geschwüre), Colitis Ulcerosa, Pankreatitis, Morbus Crohn, Verstopfung, Zöliakie, Laktose- und Fruktose-Allergie, Candida Albicans, Hämorrhoiden

4. Modul
Ist dem Immunsystem gewidmet mit den folgenden Krankheitsmustern: Multiple Sklerose, Hashimoto, Hyper- und Hypofunktion der Schilddrüse, Behandlungsstrategie bei viralen Erkrankungen: Herpes Labialis, Herpes Genitalis, Herpes Zoster, Borreliose, Grippaler Infekt und Spätfolgen von Impfungen.

5. Modul
Ist den Frauenkrankheiten gewidmet und zwar: Dysmenorrhea, Brustknoten, Mastopathie, Mastitis, Fibro-Adenome, Mama CA, Myome, Endometriosis, Eierstockzysten, Ausfluss und Menopause.

 

Organisatorisches

Die fünf Seminare sind nicht als einzelne Kurse zu buchen, sondern nur als ganze Fortbildung.

Voraussetzung
TCM-Grundausbildung oder eine vollständige und abgeschlossene Chinesische Ernährungslehre-Ausbildung. 

Struktur und Termine
Fünf Module à 4 Tage / 135 Unterrichtseinheiten (UE) plus Hausaufgaben und Selbststudium

Modul 1: FR 12.04. – MO 15.04.2019
Modul 2: DO 30.05. – SO 02.06.2019
Modul 3: FR 06.09. – MO 09.09.2019
Modul 4: FR 11.10. – MO 14.10.2019
Modul 5: FR 22.11. – MO 25.11.2019

Unterrichtszeiten
täglich von 10.00 – 13.00 und 15.00 – 17.00 Uhr 

Anmeldung

Der erste Schritt zur Bewerbung erfolgt durch Abgabe des ausgefüllten Bewerbungsbogen im Shambhala Büro. Nach der Auswahl der Bewerbung durch den Kursleiter geben wir Dir die weiteren Schritte bezüglich Zahlungsmodalitäten bekannt.