Open Floor – Fortlaufende Gruppe

Kurse
Kursfoto

Ausgebucht! Eventuelle weitere Anmeldungen werden ihrem Eingangsdatum entsprechend auf Warteliste gebucht.

Selbst entfalten und lieben lernen

Um tiefer einzutauchen in unsere Lebensthemen empfiehlt sich eine fortlaufende Praxis. Ab Herbst 2018 gibt es diese Möglichkeit im Rahmen einer fixen Gruppe mit Claudia R. Pichl.

Der Kern ist Open Floor Movement Practice*, ergänzt wird diese ressourcenorientierte Bewegungs-Praxis durch Selbsterfahrungsansätze aus IBP*. Wir stärken solche Grundressourcen, wie z.B. zentrieren, loslassen, hin- und Wegbewegen; erarbeiten uns Merkmale von Emotionaler Intelligenz, wie sich einschwingen, sich selbst regulieren; erlernen Selbsthilfetools, wie Schritte aus emotionalen Löchern, Nachnähren von fehlenden inneren Guten Botschaften.

Es gibt auch die Möglichkeit begleiteter individueller Sessions in Bewegung.

* Open Floor Movement Practice ist ein Training in bewusster, achtsamer Bewegung auf der Tanzfläche wie im Leben – körper- und ressourcenorientiert, unter Einbeziehung aller Embodiments (Körper, Gefühle, Gedanken/Bilder und Seele) und aller Beziehungsebenen (Alleinsein, In Verbindung zu einer/m Anderen Sein, Sich Zugehörig Fühlen und Aufgehoben im Großen Ganzen Sein) ...

* IBP – Integrative Body Psychotherapy ist eine Beratungs- und Psychotherapiemethode aus den USA und der Schweiz, die viele Selbsthilfetools hervorgebracht hat, die sich auch in der Erwachsenenbildung, Persönlichkeitsentwicklung und Lebensberatung gut verwenden lassen.

Sofern Plätze verfügbar sind Schnuppermöglichkeit am 1. Abend um € 40.–

Foto: © Open Floor International