TEM-Fortbildung 2018 – 2021

Ausbildungen
Kursfoto

Traditionelle Europäische Medizin – 3-jährige Fortbildung

Das Shambhala freut sich sehr, die neue Ausbildung der Traditionelle Europäischen Medizin – TEM ankündigen zu dürfen. Die TEM-Akademie wurde 2006 von Helmut Olesko gegründet und setzt sich zum Ziel, das alte wertvolle Heilwissen weiterzugeben, zu sichern und so in der Gegenwart anwendbar zu machen. Basis und Bezugspunkt ist die Säftelehre mit dem Schwerpunkt auf der praktischen Anwendung. Ebenso ist es uns wichtig, die ursprüngliche Verbindung Mensch-Natur erfahrbar zu machen und zu pflegen.

Im November 2018 beginnt die neue 3-jährige Fortbildung. Wir haben ein gut durchdachtes und interessantes Curriculum erarbeitet und anerkannte ReferentInnen eingeladen, die Theorie und Praxis miteinander verbinden.

Die berufsbegleitende 3-jährige Fortbildung richtet sich an alle Interessierte, sowie Menschen in Gesundheitsberufen, wie ÄrztInnen, ApothekerInnen und TherapeutInnen, die ihr Wissen und ihre Kompetenz erweitern wollen.

Die Fortbildung findet in Windischgarsten/OÖ statt. Ganz bewusst haben wir diesen Ort gewählt, weil er für die praktische Arbeit vom Almenland über das Hochgebirge bis zum Seenland alles an Naturschätzen bietet. Windischgarsten liegt zentral, autobahnnah und so haben europaweit alle TEM Interessierten die Möglichkeit, sich im gemeinsamen Tun, im Austausch und in der Forschung zu verbinden.

Leitung der TEM-Akademie
Erna Janisch
0699/1408 1404


Ort
Hotel Sperlhof, Windischgarsten/OÖ
www.sperlhof.at

Anmeldung
www.tem-akademie.com

Folder TEM-Fortbildung 2018 – 2021

Foto: © TEM-Akademie

« Zurück