Wanderung und Auszeit in den Bergen Kärntens für den Mann nach der Krise

Kursfoto

Die Veranstaltung musste abgesagt werden!

„Wenn du schnell gehen willst, dann gehe allein.
Doch wenn du weit gehen willst, gehe mit anderen.“
aus Afrika


Krisenzeiten sind Wellen des Lebens. Sie fordern uns als Individuen und als Gesellschaft im Ganzen. Das Unerwartete kündigt sich nicht an. Es ist einfach so da, jetzt. Wie gehst du als Mann mit diesen Situationen um? Welche Ressourcen kannst du nützen? Wer oder was gibt dir Kraft? Wer bist du, wenn alles Gewohnte um dich wegbricht?

5 Tage sind wir im Herzen des Biosphärenparks Nockberge im südlichsten Bundesland Österreichs. Auf gut markierten Wanderwegen, die für alle Teilnehmer gut zu bewältigen sind, gehen wir mit unseren Themen. Dabei spüren wir nach und erforschen unsere Gedanken- und Gefühlswelt.

Wir starten und enden im Zeltlager. Unterwegs nächtigen wir unter dem Myriaden-Sternenzelt. Während der Wanderungen finden wir immer wieder Möglichkeiten um Verpflegung einkaufen zu können.

Natur stärkt unsere Lebenskraft und das Immunsystem. Nirgends intensiver als in der klaren Bergluft und in den Wäldern Kärntens.

In rituellen Naturwanderungen, Schwellengängen stellen wir uns in unser Licht und in unsere Schatten. Hierbei nutzen wir die Kraft des achtsamen und kontemplativen Gehens. Die persönliche Innenschau erfolgt mit der Kraft der Natur beim Wandern. Was erzählen uns die Naturwesen zu unseren Fragen? Nach jedem Wegabschnitt erzählen wir unsere Geschichten, und diese werden wiederum im Kreis bezeugt.



Ort
Kärnten, Österreich

Kosten
Sozialpreis auf Nachfrage

Zusatzkosten, Unterkunft & Verpflegung
Für Verpflegung und Unterkunft sind ca: € 300.– zu kalkulieren. Die Bezahlung erfolgt vor Ort.

Anmeldung
Anzahlung von € 200.– mit Angabe von Name, Adresse, Tel-Nr., e-Mail und der Kurs-Nr. 15271 auf das Konto des Shambhala. Maximale TeilnehmerInnenzahl ist 12.

Foto: © Andreas Vierling

« Zurück