Wintersonnwende – Ritualfest mit Gongbad

Vom 21. auf 22. Dezember ist die längste Nacht des Jahres, die Sonne steht an ihrem tiefsten Punkt. Danach steigt sie wieder höher, gewinnt an Kraft und die Tage werden länger. Dieser Zeitpunkt der Wende, die Geburt des neuen Lichts aus dem Schoß der Mutter Erde, war in vielen Kulturen eines der wichtigsten Feste im Jahreskreis und lädt auch uns ein, uns für das neue Licht, für neue Lebenskräfte zu öffnen, die aus der eigenen inneren Dunkelheit geboren werden. mehr