Die innere Logik von Bewegung

Unser Thema ist das 3D-Erleben des Körpers in Bewegung. Wenn man Radfahren lernt, oder Segeln, oder Rock ’n’ Roll, und es plötzlich leicht geht, dann hatte das immer schon denselben belebenden, freudigen Effekt. In der Tat stellt sich Freude ein, wenn man eine neue Ebene der Organisation für den gesamten Organismus erreicht.