<< zurück

Mantra Singen

Mantra aus dem Sanskrit übersetzt bedeutet “Befreiung des Geistes”. Das Leben besteht aus Klang und Vibration. Jedes Gefühl und jeder Gedanke hat seine eigene Schwingung. So haben Mantren, die schon vor tausendenden Jahren von Yogis und Buddhistischen Mönchen gesungen und rezitiert wurden , ihre eigene kraftvolle und weise Schwingung.

Unsere Gedanken sind manchmal wie ein Karussell. Sie drehen sich all zu oft um Dinge die uns nicht immer weiterbringen oder zur Ruhe kommen lassen. Mantren zu singen kann uns helfen diese Gedanken für eine paar Minuten mit hochfrequenten Texten auszutauschen. Da unsere Gedanken unser Weltbild sowie unser Wohlbefinden formt empfindet man nach dem singen meist ein sehr angenehmes Gefühl in Körper Geist und Seele.

Während wir als neue Generation diese alten Texte und Wörter singen verbinden wir leichtigkeit mit einer sehr tiefen alten Spiritualität. Es gibt unzählige Formen von Mantren. Wir werden die verschieden Formen von Mantren durchgehen, zusammen singen sowie über die Götter und verschieden Anwendungsgebiete lernen. Ich freu mich auf ein Stunde voller Ausdruck, Leichtigkeit und Herz.

BITTE UM ANMELDUNG!

© Foto: Darryl Oswald

Eintritt frei, bitte um Anmeldung!

23.09.2021 DO 18:45 –  DO 19:45 Gratiswoche JS4 (Shambhala, Josefstädterstraße 5, 1080 Wien) Vivian-Lou Haring Veranstaltungs-Nr: 15873G