<< zurück

Freedom and Surrender – Herbst

Abenteuer 'Entwicklung und Authentizität'

Dieses Wochenende ist Teil des Jahreszyklus ‚Freedom and Surrender 2023‘ – mit Selbsterfahrung in der Natur, im Tanz und in der Begegnung!

Kraft des Herbstes

Abenteuer ‘Entwicklung und Authentizität’
Freiheit der Individuation – Hingabe an das wahre Selbst

Zeit des genauen Hinschauens – Zeit Spreu vom Weizen zu trennen – Zeit ehrlich zu sich selbst zu sein: Wer bin ich wirklich? Was will ich wirklich? Was entspricht mir nicht (mehr)?
Wenn der Herbst auch ‘schwach’ wirken mag, weil die Energie abnimmt, die Blätter fallen und sich nach unten bewegen, so findet doch eine essentielle Bereinigung statt: Was ist das Gold, der Weizen, der Kern, der über den Winter kommen soll und wovon gilt es sich zu trennen, von der Spreu, dem Oberflächlichen, dem Verbrauchten und Überholten? In dem 4 Schilde Medizinrad ist das Herbstschild die Lebens-Phase der Jugendlichen, die ihre Individualität herausschälen durch Abgrenzung, Selbstfindung, Reibung und ‘zum Scheinen bringen’ dessen was sie im Kern ausmacht. Und auch wenn wir dieser Phase entwachsen sind, gilt es wieder und wieder diesen Mahl- und Wahlprozess zu durchlaufen – mich Selbst frei und neu finden sowie annehmen und mich hingeben an das was ich in mir finde. Genau zur Herbst-Tag- und Nacht-Gleiche!

There is a vitality, a life force
An energy, a quickening
That is translated through you
Into action
And because there is only one you
In all time T
his expression is unique
And if you block it
It will never exist in any
Other medium
The world will not have it
It is not your business to
Determine how good it is
Nor how valuable
Nor even how it compares with
Other expressions
It is your business to keep it
Yours
Cleanly and directly
To keep the Channel open (Martha Graham)

Weitere Informationen & Anmeldung
www.wilderness.at

Foto: © Kieu Truong (pixabay)

 195 (FrühzahlerInnenpreis bis 25.08.2023)

Nicht vorrätig

22.09.2023 – 24.09.2023 FR 17:00 –  SO 16:00 Seminare Haarberghof Claudia R. Pichl Veranstaltungs-Nr: 16152