<< zurück

Iris-Intensiv – Konstitutionsanalyse aus dem Auge

Mit Friedemann Garvelmann ist es uns möglich, die Iris-Diagnostik so zu vertiefen, dass sie unmittelbar als wertvolles Diagnose-Instrument einsetzbar ist. Dabei wird das Wissen um die Humoralmedizin und ihren Konstitutionstypen erweitert und gestärkt. Die Thematik des Kurses basiert auf der Konstitutionstypologie nach Joachim Broy (modifiziert).

Alle Konstitutionen werden mit folgenden Aspekten behandelt:

  • Charakterisierende augendiagnostische Merkmale
  • Spezifische pathophysiologische Mechanismen gemäß dem Denk- und Arbeitsmodell der TEN/TEM
  • Typische Merkmale, Symptome und Krankheiten
  • Verknüpfung der im Auge erkennbaren konstitutionellen Merkmale
  • Konstitutionelle Therapiekonzepte mit Schwerpunkt auf Rezepturen mit pflanzlichen und potenzierten Arzneimitteln

Vorausgesetzt werden folgende Kenntnisse
Grundprinzipien der Humoralmedizin (Qualitäten und Bedeutung der Säfte in Physiologie und Pathophysiologie, Coctio, Organbezüge).

Leitung der TEM-Akademie
Erna Janisch
0699/1408 1404

Weitere Informationen & Anmeldung
www.tem-akademie.com

Foto: © TEM-Akademie

1.920

Nicht vorrätig

16.07.2021 – 30.10.2021 FR 09:00 –  SA 18:00 Seminare Windischgarsten Friedemann Garvelmann Veranstaltungs-Nr: 15616