TaoWoman

TaoWoman® Fortbildung

Die weibliche Psyche, der weibliche Körper im Spiegel der 5 Elemente

Ausbildungsteam

Edith Amann
Fortbildungsleitung
Dr.in med. Carina Bouwensch
Medizinische Leitung und
TCM-Ärztin

Dauer
1,5 Jahre | 7 Wochenenden +
5-tägiges Sommer-Seminar in Ungarn
162 UE à 50 min

Unterlagen & Downloads
TaoWoman Folder

Infoabend
Termin folgt
Ohne Anmeldung! Eintritt frei!

Weitere Informationen
Edith Amann
0699/115 287 09
info@edith-amann.at
www.taowoman.at

Die weibliche Psyche, der weibliche Körper
im Spiegel der 5 Elemente

Werde Deine eigene kompetente Therapeutin!

Für mehr Genuss/sinnliche Freude am und im eigenen Körper und Entwicklung der Selbstheilungsfähigkeit/Resilienz. Eine sinnvolle „Investition“ in mich selbst.

TaoWoman® Frauen Qigong – psychosomatische Selbstregulation und Energiemedizin für Frauen – eröffnet neue Perspektiven und ein neues Arbeitsfeld in der Gesundheitspflege für Frauen. Für zertifizierte Qigong-Kursleiterinnen ist diese Fortbildung als Weiterbildung anerkannt.

Die genauen Termine und Anmeldemöglichkeit folgen in Kürze. Bei Interesse bitte um ein Mail an barbara.fischer@shambhala.at.

Ziel der Fortbildung

  •  TaoWoman® Frauen Qigong als Methode zur psychosomatischen Selbstregulierung und Gesundheitsvorsorge kennenlernen und anwenden.
  • Eigenkompetenz in Bezug auf die eigene Gesundheit und Sexualität entwickeln sowie Ich-Stärke, Durchsetzungskraft und innere Souveränität.
  • Training und Entwicklung der Innenwahrnehmung körperlich-energetischer Zustände und Prozesse.
  • Die Fähigkeit zu sinnlichem Körperglück steigern und verfeinern.
  • Daoistisch-tantrische Innere Alchemie für Frauen: Die sexuelle Energie als tragende Lebensenergie erleben und sie für die eigene Gesundheit nützen.

Start der nächsten Fortbildung
FR 03. – SO 05.03.2023

Zeit & Ort
Wochenenden in Wien:
FR 18.00 – 21.00 Uhr
SA 10.00 – 18.00 Uhr
SO 10.00 – 17.00 Uhr

Info-Abend
folgt | JS1

Fortbildungskosten
€ 2.180.– (inkl. € 40.– MB)

Frühzahlerinnenpreis
€ 1.980.– bis FR 03.02.2023 (inkl. € 40.– MB)

Zum Kennenlernen
Dakini meets TaoWoman® ONLINE
ab MI 05.10.2022

Organisatorische Details

Anmeldung FrühzahlerInnenpreis
Mit einer Anzahlung von € 580.– bei Zahlungseingang bis spätestens 1 Monat vor Beginn und der Vertragsunterzeichnung sicherst du dir deinen Fortbildungsplatz. Restzahlung beim 1. Trainingswochenende.

Überweisung mit Angabe der KursNr. auf das Shambhala-Konto, Bank Austria UniCredit, IBAN: AT07 1200 0004 1805 5109, BIC: BKAUATWW

Anmeldung Normalpreis
Mit deiner Mail-Anmeldung an barbara.fischer(at)shambhala.at und der Vertragsunterzeichnung sicherst du dir deinen Trainingsplatz. 2 Ratenzahlung à
€ 1.090.– beim 1. und 4. Fortbildungswochenende.

Weitere Ratenzahlungsmöglichkeit auf Anfrage.

Über TaoWoman®

TaoWoman® verbindet die Schätze alten Wissens aus der daoistischen Kunst der Inneren Alchemie für Frauen mit dem Wissen der westlichen Körpertherapie und Psychosomatik.

TaoWoman® wirkt Ich-stärkend, indem es die Aufmerksamkeit nach Innen lenkt und damit die innere Körperwahrnehmung (Interozeption) entwickelt und stärkt. Durch neurobiologische Forschung ist bewiesen, dass es ohne diese innere Körperwahrnehmung kein gut verankertes Ich-Gefühl geben kann (siehe: Antonio Damasio u.a.).

Durch eine westliche, sehr Yang (aktivitäts-) betonte Lebensweise geraten die beiden Grundpolaritäten des Lebens, Yin und Yang, leicht aus der Balance. Besonders Frauen und die Weiblichkeit leiden unter der Überbetonung von Yang (Leistungs-, Zeitdruck). Eine Vielzahl an psychosomatischen Störungen wie Ess-Störungen, Zyklus-Störungen, Depression, Burn Out, unerfüllter Kinderwunsch können durch diese wachsende Entfremdung von sich selbst und der Essenz der Weiblichkeit entstehen.

TaoWoman® ist hier eine wirkungsvolle “Medizin”: Die “Medizin des Übungsweges“. Es ist eine psychosomatische Selbsthilfemethode, da die Eigenkompetenz in Bezug auf die eigene Gesundheit gezielt gefördert wird.

Struktur der Fortbildung

1. WE: ERDE – Magen/Milz Die Mutter
Im eigenen Körper ankommen, Grounding, Stabilität, Beckenboden und Dammbereich: HuiYing. Innere Körperwahrnehmung. Embodiment, das 100%ige Ja zum eigenen Körper. Fruchtbarkeit und Empfängnis. Gewichtsthemen (Ess-Störungen, Diäten), die Innere Mutter – sich selbst gut nähren können. Beziehungssucht und -abhängigkeit aus Sicht der daoistischen Psychosomatik: eine geschwächte Erde – eine geschwächte Mitte wird von Fremdenergie “besetzt”. TCM und Ernährungslehre

2. WE: WASSER Nieren/Blase Die Magierin/Alchemistin
Sexualität, Entwicklung von Wille und Durchhaltekraft, Nierenkraft und Sexualität, fließende Lebenskraft.

3. WE: HOLZ Leber/Galle Die Künstlerin/Kreative
Die Bedeutung des Blutes aus der Sicht der TCM für die Frau. Menstruation: der Menstruations-Zyklus aus westlicher und aus daoistischer Sicht. Die Yin- und Yang Phasen des Menstruationszyklus, die Gezeiten: Wachsen des Yin – das junge Yang / die heißen Dämpfe (Eisprung) – wachsendes Yang – extremes Yang wandelt sich in junges Yin (Menstruation). PMS Syndrom. Leber/Galle Qi Stau. Wut und Zorn. Kreativität. Durchsetzungskraft. Zyklus-Störungen durch falsche Lebensgewohnheiten/Lebensstil.

4 .WE: FEUER Herz/Dünndarm Die Kaiserin
Shen = Herzgeist. Die Brüste als zentrales Energiezentrum der Frau: Brustmassagen, Brustknospen-Atmung. “Herzknoten” lösen. Qi Meditation mit den Brüsten – Verbindung zum Herz. Yang Feuer und Yin Feuer aus psychologischer Sicht.

5. WE: METALL Lunge/Dickdarm Die weise Frau
Abschiede und Neubeginn im Wechsel der Lebensphasen. Altes loslassen und damit Raum schaffen für Neues. Prioritäten setzen. Innere Stabilität im Wandel. Ich-Stärke und gesunde Grenzen, innerer und äußerer Raum. Das Ganze sehen können, Zeugenbewusstsein. Die Yin Bewegung zurück in die Tiefe. Reflektieren und Bewahren der Essenz. Menopause. Osteoporose und Vorbeugung.

6. WE: 5 ELEMENTE
Wechselbeziehungen und -wirkungen der 5 Elemente und ihrer psychosomatischen Themen. Fütterungs- und Kontrollzyklen. Systemische Aufstellungsarbeit mit den 5 Elementen zu aktuellen Themen und Fragen des eigenen Lebens. Die 5 Elemente als innere Persönlichkeitsanteile. Gesundheits-Aufstellungen. Organ-Aufstellungen: das Unbewusste findet mit intiutiver Sicherheit die persönliche Lösung zur Wiederherstellung der Balance der 5 Organ Funktionskreise (körperlich/psychisch)

SOMMER SEMINAR in Ungarn
Wiederholung, Vertiefung, Übung, individuelles Coaching und Betreuung (während der Seminarzeiten) Daoistische Philosophie: LaoTse u.a.

7. WE: Abschluss- & Prüfungs-Wochenende
Zertifikat

Foto: © Gert Lanser

Lehrende & Angebote

Edith Amann

Edith Amann

Angebote

Veranstaltungen

Angebot filtern


Art des Angebots

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Zeigt alle 2 Ergebnisse