TCM-Ernährung

Lehrende
Ina Diolosa – Ausbildungsleitung
Dr. Leopold Spindelberger – Medizinische Leitung

Dauer
ca. 2 Jahre | mind. 750 Unterrichtseinheiten

Start der nächsten Fortbildungen
Basis-Seminar: FR 08.11. – SO 10.11.2019

Der Basis-Vormittagskurs und das Basis-Seminar vermitteln die gleichen Inhalte. Du kannst Dich für eine der beiden Optionen entscheiden.

Übersicht der Seminare September 2019 – Dezember 2021

 

Die Ernährung nach der Traditionell Chinesische Medizin (TCM) liegt in unserer westlichen Welt so stark im Trend wie noch nie zu vor – und das nicht ohne Grund: Die TCM sieht den Menschen als Ganzes, sie ist bestrebt, Ungleichgewichte bereits zu erkennen und auszugleichen, bevor eine Krankheit überhaupt erst entsteht. Die Menschen werden als Individuum betrachtet und unterschiedliche, individuell angepasste Empfehlungen sind möglich. Die Harmonie der 5 Elemente in und um uns ist die wichtigste Voraussetzung für ein Leben voller Vitalität und Gesundheit. Somit können wir mit einer Ernährung nach den 5 Elementen der Traditionellen Chinesischen Medizin einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung unserer Gesundheit leisten.

Wollen Sie tiefere Einblicke in die TCM-Ernährung erhalten oder auch die Ausbildung zur TCM-ErnährungsberaterIn absolvieren, so ist dies mit dem modulartig aufgebauten Ausbildungssystem, das wir im Shambhala entwickelt haben, ganz einfach. Auch für jene Menschen, die das Wissen in der TCM-Ernährung nur aus privater Leidenschaft heraus nutzen wollen, gibt es eine große Auswahl an interessanten Vorträgen und Bildungsmöglichkeiten.

TCM-Ernährung in 4 Stufen

Stufe 1 | Basis

Basiswissen: Die Basis-Seminare können von allen InteressentInnen besucht werden; keine Vorkenntnisse nötig!

Stufe 2 | Jahreszyklus – Einjähriger Kompaktlehrgang

Basiswissen Vertiefung

Nach Absolvierung des Basis-Seminars

Stufe 3 | Spezialisierung

Unterschiedliche Spezial- und Diagnostik-Seminare zu spannenden Spezialthemen rund um die TCM-Ernährung; parallel oder nach Absolvierung des Jahreszykluses möglich!

Stufe 4 | Ausbildung

Abschuss der Ausbildung zur TCM-ErnährungsberaterIn und zur Erlangung der Gewerbeberechtigung; nur möglich nach Absolvierung der Jahreszykluses sowie ausgewählter Themen der Spezialisierung und gemäß dem Curriculum angeführten Themen mit insgesamt mind. 750 Unterrichtseinheiten.

Jährlich finden zwei Basis-Seminare statt. Anschließend können die TeilnehmerInnen jeweils im Februar in den Jahreszyklus einsteigen. Alle anderen Seminare sind frei wählbar und können einzeln gebucht werden. Somit besteht die Möglichkeit, den Seminarablauf zeitlich individuell zusammen zu stellen und weitgehend an Ihre persönliche Bedingungen anzupassen.

Seminarauswahl:

  • Basis-Seminare
  • Jahreszyklus, einjähriger Kompaktlehrgang
  • Kochen im Jahreszyklus
  • Spezial-Seminare: Rund um die Frau, Klassifizierung der wichtigsten Nahrungsmittel, Zivilisations- und Schleimerkrankungen, Emotionen, Ernährung für Kinder, Schlafstörungen, Küchenkräuter und Gewürze)
  • Diagnostikseminare: Gesicht, Puls und Zunge
  • Ausbildung und Gewerbeberechtigung: Ethik und Recht, Coaching & Supervision, Prüfung, Abschluss-/Diplomarbeit

Prüfung und Abschlussarbeit sowie ein Erste Hilfe-Kurs und ein Firmengründungsseminar sind Voraussetzung für die Gewerbescheinberechtigung (Stand Juni 2019)