Veröffentlicht am

Hauptmann, Michaela

Michaela Hauptmann

Ing.in Michaela Hauptmann

Mein Motto: Jeder kann seine individuelle, temperamentgestützte Ernährung finden. Auch Du!

Als ausgebildete Technikerin für Möbel- und Innenausbau zog es mich für 2 Jahrzehnte in die Welt der Fenster. Eigene Erfahrungen mit verschiedensten Ernährungsstilen, mehrere Ausbildungen sowie die Liebe zu Gewürzen und heimischen Lebensmitteln führten mich zur Ernährung auf Basis der Traditionellen Europäischen Medizin und der 4-Temperamenteküche – abgerundet durch die Ausbildung zur TEM-Ernährungsexpertin bei Arnold Mayer.

Als Kochkursleiterin und Kneipp-Funktionärin konnte ich berufsbegleitend viele großartige Erfahrungen sammeln. 2015 fasste ich mir ein Herz und sattelte beruflich um, um mich nun meiner Leidenschaft zu widmen. Als Rezeptentwicklerin, Kochkursleiterin, Referentin und nun auch als Autorin darf ich gemeinsam mit Menschen in die weite und bunte Welt der Ernährung und des Kochens eintauchen.

2018 wuchs in mir der Gedanke, das Wissen, das ich mir in all den Jahren erworben hatte zu sammeln. 2020 war es dann soweit – mein Buch „Temperamentvoll essen – Ernährung nach der Traditionellen Europäischen Medizin“ wurde veröffentlicht.

Foto: © Michaela Hauptmann

Veröffentlicht am

Machatschek, Michael

Michael Machatschek

Dipl.-Ing. Dr. Michael Machatschek

Stammt aus St. Wolfgang im Salzkammergut, absolvierte nach der Salzburger Landwirtschaftsschule u.a. das Studium der Landschaftsökologie an der Universität für Bodenkultur in Wien und fand Unterrichtung bei Karl-Heinrich Hülbusch aus Kassel. Er war Hirte und Senn, bewirtschaftete mehrere Bergbauernhöfe im In- und Ausland und ist in verschiedenen Berufen als Freiberuflicher Forscher, Lehrer, Landschafts- und Freiraumplaner, Vegetationskundler, Gutachter und Berater tätig. Als Buchautor „Nahrhafte Landschaft“ (mehrere Bände) versucht er auf die Nutzung wildwachsender Pflanzen und das Gebrauchswissen und alte Landnutzungsformen hinzuweisen. Und ansonsten noch neugierigies und kundiges Spazieren, Naturbeobachtung, Kräuterkunde, Gärtnern und Bauernwirtschaft uvm. Er lebt nach mehreren Wanderjahren in einem kleinen Dorf im Kärntner Gitschtal.

Foto: © Michael Machatschek

Veröffentlicht am

Knauer, Joe

Joe Knauer

Joe Knauer

Visionssuche Leiter in der Tradition der School of lost Borders Ausbildung bei Dr. Oskar & Susanne Demmer sowie 2015 in der School of lost Borders, Kalifornien. Weiterbildungen bei M. Little, Ch. Kirchmair, F. Redl, Ch. Rätsch. Erfahrung in Initiatischer Therapie und als Begleiter bei schamanischen Reisen. Gestaltung und Aufbau des sozioökonomischen Projektes Dorfplatz in St Andrä Wördern. Ich bin Vater 2er erwachsener Söhne und unterrichte die Kunst des traditionellen Bogenbaus Rituelle Begleitung bei Lebensübergängen – Willkommens Feiern (Taufen), Abschiedszeremonien, Schwitzhütten.

Foto: © Maria Noisternig

Kontakt

Telefon: +43/(0)664/11 22 132
Email: joe@visionssuche.jetzt
Web: www.visionssuche.jetzt

Veröffentlicht am

Mitternacht, Sarah

Sarah Mitternacht

Sarah Mitternacht

Visionssucheleiterin bei Franz P. Redl und Claudia R. Pichl (Shambhala Wilderness Schule), „Sterben und Leben“ bei Meredith Little und Scott Eberle (School of Lost Borders/USA), Prozessbegleitung in Integrativer Körperpsychotherapie IBP (Shambhala Wien), Sexualpädagogin (ISP Wien).

Foto: © Theresia Kaufmann

Kontakt

Telefon: +43/(0)650/620 93 82
Email: sarah.mitternacht@gmail.com
Web: www.sarahmitternacht.at

Veröffentlicht am

Klein, Peter

Peter Klein

Peter Klein

Lehrsystem Innere Form, Ausbildner D / A / CH Integral Systemics Gesschäftsführer Unternehmensberatung, Training & Coaching für Unternehmen zum WSRM Vorstand Inegrale Lebensarchitekten infosyon, Fachgruppe Systemische Resilienz (Wiener Systemisches Resilienz Modell) Buchautor, u.a. „Das Aufstellungsbuch“; „Integrale Aufstellungen und Modelle der Inneren Form“; Buddha, Freud, Falco – Szenische Aufstellungen im kollektiven Bewusstseinsfeld; Die Leiden des Westens (Roman, ausgezeichnet mit der „Flamme des Friedens“); Corona & 12 Aufstellungen; WSRM (Wiener Systemisches Resilienz- Modell; Maskenspiele der Liebe – In Zeiten der Corona (Roman in Venezia und Wien) 

Foto: © Peter Klein

Veröffentlicht am

Halbwidl, Ernestine

Ernestine Halbwidl

Ernestine Halbwidl

Ernestine Halbwidl, in NÖ, in einer Musikerfamilie aufgewachsen, ist seit ihrem 6 Lebensjahr Sängerin. Als Gesangslehrerin mit ganzheitlichem Konzept erreicht sie mit ihrem Stimmentfaltungskonzept und Mantra-Veranstaltungen eine große Anhängerschaft, weil ihre Begeisterung, stimmliches Ausdruckspotenzial persönlichkeitsstärkend zu fördern, auch den Bogen zu Spirit und Selbstheilung spannt.

Ihre vielseitige Bandbreite als ausgebildete Sängerin reicht von Klassik, Jazz und Improvisation, Pop, Punk und Wiener Lied bis Ehtno, Jodeln und eigenen Liedern.

Internationale Auftritte mit dem Duo: „Zwa halbwüde Engel“ mit wiener Jodel-Art-überirdisch, CD „Fall in Space“ und Stimmcoaching für Performer und Tänzer bei Impuls-Tanz und Tanzquartier haben sie überdies bekannt gemacht.

Ihre Triebfeder ist das Forschen und Wachsen an der Stimme als Lebensausdruck.

Foto: © Ernestine Halbwidl

Kontakt

Telefon: 0699 / 170 33 772
Email: e.halbwidl@gmx.at
Web: www.ernestimme.at

Veröffentlicht am

Paumann, Katharina

Katharina Paumann

Katharina ist Bewegungspädagogin, Feldenkrais-Praktikerin und Personal Trainerin. In den letzten 10 Jahren hat sie sich insbesondere den Zusammenhängen von Geist, Körper und Bewusstheit gewidmet und deren Beziehungen zueinander erforscht.

Der Körper ist ihr Mittel der Wahl, um in diese Beziehung „einzusteigen“. Er eignet sich perfekt dafür: Zum einen, weil er immer und in allen Lebenslagen anwesend ist. Zum anderen, weil er uns stets akkurates Feedback gibt, indem er uns unablässig fühlen lässt, was im gegenwärtigen Moment innerlich wie äußerlich gerade vor sich geht.

Neben der Feldenkrais-Methode, die die Grundlage ihrer Arbeit darstellt, lässt sie auch ihre Kenntnisse aus der Faszienlehre, Spiraldynamik, TCM-Akupunktur-Meridian-Lehre und der Chakrenlehre (Energiezentren) einfließen. Auch ihre Erfahrungen in der Welt von Sport und Tanz dienen ihr als reichhaltige Ressourcen. Das Studium zahlreicher spiritueller Lehren, Philosophien und Naturwissenschaften hilft ihr, die Beziehung Geist-Körper-Bewusstheit für ihre TeilnehmerInnen verständlich und erlebbar zu machen.

Das Höchste, was ein Lehrer erwarten kann, ist, Menschen an das zu erinnern, was sie immer schon wussten (Platon)

Foto: © Katharina Paumann

.

Veröffentlicht am

Fischer, Barbara Rotraud

Barbara Rotraud Fischer

Barbara Rotraud Fischer

Schon immer vom Wunsch motiviert, Menschen zu begleiten, konnte ich als Systemische Wirtschafts-Coach mein Wissen bei meinem damaligen Arbeitgeber in der Versicherung in Trainings zu Kommunikation und Konfliktlösung einbringen. Gleichzeitig suchte ich nach weiteren Möglichkeiten, um neben dem Gespräch Menschen auch auf anderen Ebenen zu unterstützen. So führte mein Weg mich über die Klangschalenmassage, Reiki und diverse Selbsterfahrungsseminare zu Shiatsu und Körperarbeit und seit Anfang 2014 bin ich als Dipl. Shiatsu Praktikerin selbständig.

2012 bin ich glücklicherweise in Edith Amanns Ausbildung zur Dipl. TaoWoman ® Qigong Kursleiterin gelandet, wo ich nach Abschluss 2014 dann in Folge noch in 2 weiteren Lehrgängen assistieren und meinen Erfahrungsschatz erweitern durfte. Zusätzlich hat mich Ediths Dakini Training heilsam begleitet und auf einer sehr persönlichen Ebene unterstützt.

Was mich ebenfalls sehr prägt und ausmacht, ist mein schamanischer Lebensweg, auf dem ich 2011 meine zweite Heimat gefunden habe.

Foto: © Barbara Rotraud Fischer

Kontakt

Telefon: 0664 / 50 20 626
Email: praxis@barbara-rotraud-fischer.at

.

Veröffentlicht am

Jian Shu: Einzigartig in Österreich

Qigong, Taijiquan, Kung Fu

Wer Spaß am Ästhetischen und an dynamischen Bewegungen, aber auch am Kämpferischen hat, ist bei Jian Shu – der chinesischen Schwertkunst – genau richtig. Du erlernst systematisch und schrittweise ein komplettes und sehr facettenreiches Schwertsystem. Dabei widmest Du Dich nicht nur der Formarbeit, sondern auch den Grundtechniken, Anwendungen und Partnerübungen, bis hin zum Soft-Sparring! Eine sehr spannende Sache zur Selbstkultivierung und zum Herausbringen innerer Kraft. Wenn die Waffe Teil von Dir wird, erhöhst Du damit auch Deinen Aktionsradius, körperlich wie mental. Übrigens, Shambhala ist der einzige Anbieter für Jian Shu in Österreich!