Veröffentlicht am

Würdigung und Wertschätzung

Für das Reifen unserer Liebe zu anderen Menschen ist es immer wieder gut, inne zu halten und sich Zeit zu nehmen, um die/den anderen sowie die gemeinsame Beziehung zu würdigen. Sehen was ist, aussprechen was wir wahrnehmen, den Wert der Beziehung und Verbindung bewusst schätzen lernen und auch diese Wertschätzung miteinander teilen. Die Angebote im Shambhala sind vielfältig – Growing Love mit Claudia ist nur eines davon, allerdings ein richtig gutes!

Veröffentlicht am

Traditionelle Europäische Medizin

Die TEM-Akademie im Shambhala widmet sich dem Menschen in seiner Ganzheit von Körper, Seele und Geist, inmitten seiner Lebensumwelt und hat sich zum Ziel gesetzt, das alte und wertvolle Heilwissen durch anerkannte ReferentInnen weiterzugeben, zu sichern und so in der Gegenwart anwendbar zu machen. Im November 2021 startet die neue 3-jährige Fortbildung, die sich generell an alle Interessierte sowie Menschen in Gesundheitsberufen richtet, die ihr Wissen und ihre Kompetenz erweitern wollen!

Veröffentlicht am

Ein FrauenLiebesTanz

Was hat ein FrauenLiebesTanz mit Deiner Verantwortung für Dein Leben zu tun? Du bist eingeladen, neugierig und spielerisch zu erforschen, wie Du kreierst. An einem Sommerwochenende im August fokussieren wir uns auf einen Teilaspekt davon: Dein Selbstbild. Überzeugungen, Erinnerungen, Verhaltensmuster und Rollen formen unser Selbstbild. Was von diesen Elementen ist wandelbar? Dies herauszufinden ist nur eines der vielen Angebote an Dich im Shambhala!

Veröffentlicht am

Eine Sprache des Herzens

Gewaltfreie Kommunikation im Shambhala? Die Trennung von Beobachtung und Bewertung, auf unsere Gefühle achten und uns die dahinterliegenden Bedürfnisse bewusst machen, auf die Gefühle der anderen achten und versuchen, die dahinterliegenden Bedürfnisse herauszufinden – eben eine Sprache des Herzens. Das Einführungsseminar mit Christian richtet sich an alle Menschen, denen echter Kontakt mit sich und ihrer Mitwelt am Herzen liegt!

Veröffentlicht am

Luna Yoga für Frauen

Aus dem Hatha-Yoga entstanden baut Luna Yoga auf den traditionellen Techniken des Yoga und des Ayurveda auf. In unserer Luna Yoga Sommerwoche für Frauen stehen unser Herz, unsere Herzensangelegenheiten, unser Feuer und unsere Begeisterung im Zentrum. Mit Körperübungen aus dem Luna Yoga, Atemübungen, Entspannungs- und Visualisierungsübungen und Meditationen erkunden, pflegen, nähren wir unser Herz und stimmen es wie ein Instrument. Eines von vielen Angeboten für Dich und Dein Herz im Shambhala!

Veröffentlicht am

Durch das Frühjahr tanzen

Lebendigkeit, Lebensfreude, Leichtigkeit, Lachen, Lieben, lustvoll tanzen … sind das nicht Worte, die Freude in uns auslösen? Warum soll es nur bei Worten bleiben? Ob im E-Motion Tanz oder 5Rhythmen® Heartbeat Workshop – im Shambhala haben wir ein breites Angebot für Dich, gerade jetzt in der Jahreszeit des Erwachens und Aufblühens. Und ganz ehrlich und bei aller Freude über Online-Formate – gemeinsam Tanzen ist dann doch etwas ganz Anderes!

Veröffentlicht am

Gesundheitspflege mit Qigong

Uns gefällt das Wort Gesundheitspflege ja sehr gut! Der Gesundheit etwas Gutes tun – ganz ohne Verzicht. Als Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist mit Freude und Leichtigkeit unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden fördern, Krankheiten vorbeugen und das Immunsystem und unsere Selbstheilungskräfte stärken. Unser Angebot im Shambhala ist breit – mach‘ Deiner Gesundheit eine große Freude und schau‘ mal bei Yonghui oder Johannes vorbei!

Veröffentlicht am

Akupunkt Meridian Massage

Akupunkt Meridian Massage in Kombination mit den Grundlagen der TCM ist eine ganzheitliche Therapieform, die Westliches mit fernöstlichem Denken kombiniert. Sie vereint das rund 5000 Jahre alte Wissen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) mit dem der westlichen Medizin (Schulmedizin): Die AMM & TCM verknüpft Meridian-Massage, Akupunktur ohne Nadeln, energetische Wirbelsäulentherapie, Traditionelle Chinesische Medizin (TCM), chinesische Diagnostik und Diätetik, die Auriculotherapie (Ohr-Behandlung/Ohr-Akupunktur) und verschiedene Formen der Fremdenergie wie z.B. Moxa, unblutiges Schröpfen und Schaben. Viel Praxis und auch Theorie erwarten Dich!

Veröffentlicht am

Rituelle Körperhaltungen und Trance

Felicitas Goodman, eine Pionierin der Tranceforschung und gleichzeitig selbst Reisende zwischen den Dimensionen des Bewusstseins, hat den Schlüssel zum Eintritt in die „andere Wirklichkeit“ (wieder) gefunden. Sie entdeckte, dass die vielen, teils recht merkwürdigen Körperhaltungen in der Kunst, die seit Tausenden von Jahren quer über alle Kulturen immer wieder auftauchen, eine Ähnlichkeit bzw. ein gemeinsames Wissen enthalten. Wenn wir eine dieser Haltungen einnehmen und zum gleichförmigen Rhythmus einer Rassel oder Trommel in Trance gehen, können sich die entsprechenden Erlebnisräume öffnen. Außer einem intensiven körperlichen Wohlbefinden ergeben sich eindrucksvolle Begegnungen mit der „anderen Wirklichkeit“!

Veröffentlicht am

Bewegung ist Leben

Ein kleines Rätsel: Was hilft bei den folgenden Beschwerden? Verspannungen und Haltungsschäden, Nacken-, Schulter und Kopfschmerzen. Was fördert die Beweglichkeit und die Koordination, sowie optimiert Bewegungsabläufe? Oft angewandt in der Rehabilitation, nach Unfällen oder Operationen. Bei Rücken- und Wirbelsäulenproblemen, ja sogar bei Schlaganfall und Lähmungen. Oft wird es auch gern beim Schauspiel, Theater und Musik gesehen, um die Haltung, Atmung oder auch Konzentration zu verbessern. Vielleicht sind es auch andere Methoden, auf die dies alles zutrifft. Wir meinen jedoch Feldenkrais und laden Dich zum Ausprobieren und zur Erweiterung Deiner Bewegungsmöglichkeiten ein!